“Abua Bua Bua” Theaterstück erhält Kronstädter Kulturpreis

90 Jahre Geschichte der deutschen Minderheit in Rumänien, 50 Zuschauer, 6 Jugendliche, 2 Sprachen. Eine Aufführung die Freude, Frust, Angst und den Wunsch nach Freiheit aus einer anderen Zeit, gesehen durch die Augen von unvoreingenommenen Jugendlichen zeigt. Ein Projekt welches Ende Februar als die beste Tanzvorstellung/Performance des Jahres 2019 in Kronstadt ausgezeichnet wurde. Petra Antonia…

Vielfalt verbindet!

(Theater-)Spielend sich selber und sein Heimatland mit Blick auf Europa (neu-)entdecken. Dazu haben wir 10 Jugendliche aus Deutschland und 10 Kronstädter diesen Sommer aufgefordert. Während einer Reise durch Rumänien im Juli und Deutschland im September haben wir die Multikulturalität und Multiethnizität unserer Länder zu entdecken, zu erleben, zu verinnerlichen und über unsere Gefühle hinaus, in…

Die Kronstädter Schülertheatergruppe PUN©HT in Bukarest

Bertolt Brechts „Geschichten vom Herrn Keuner“ auf der Bühne Von: Dr. Markus Fischer, erschienen in der Allgemeinen Deutschen Zeitung Freitag, 08. März 2019 Am letzten Mittwoch des Monats Februar fand im Bukarester Zentrum für erzieherisches Theater „Replika“, das die Einmischung von Kunst in die Gesellschaft unterstützt und dabei auch unabhängigen Performern und Theaterensembles seine Bühne…

Theatervorführung: Keuner wie Keiner

Eine Theatervorstellung in deutscher Sprache mit Texten aus Bertolt Brechts Band „Geschichten vom Herrn Keuner“. Adaption und Regie: Petra A. Binder Wann und wo? Sonntag, 10. Juni 2018, 18:00 Uhr im Kulturzentrum Redoute Organisation! Die schreiende Gesellschaft verschlingt das Individuum in dir. Sie zwingt dich auf grausame Art einmalig zu sein. Zusammen mit allen anderen.…

Theateraufführung “Leonce und Lena”

Langeweile! Überdruss! Sinnkrise! Und zudem soll Prinz Leonce auch noch auf Geheiß seiner konfusen Mutter, Königin Petra von Popo, die Prinzessin Lena von Pipi heiraten, die er noch nie zuvor gesehen hat. Dann doch lieber Sandkörner zählen und auf Steine spucken. Oder aber, besser noch, mit seinem trinkfreudigen und verfressenen Diener Valerio nach Italien flüchten.…