Ausblick: Wo soll ich Was?

Was möchte ich eigentlich weiter studieren? Bin ich eher links- oder rechtshirnig? Und nun…was folgt nach dem Lyzeum?

Diese sind Fragen die man sich bestimmt schon einmal gestellt hat, oder? Vermutlich bist du auch auf der Suche nach deiner zukünftigen Perspektive und vielleicht hast du dich ein bisschen verlaufen. Kein Stress, denn das Auswählen einer ansprechenden Karriere benötigt Zeit und eine umfangreiche Erkundigung.

Bist du in der 10. oder in der 11. Klasse und Schüler des Honterusgymnasiums? Dann lese weiter, wir haben etwas für dich.

Durch das Projekt: ,,Ausblick:Wo soll ich was?“ hast du die Chance deine Stärken zu erkennen und deine Studienrichtung zu definieren. Dieses Projekt besteht aus drei Etappen:

  1. 15. – 19. Mai: An einem Tag wirst du eingeladen während der Informatik- oder Klassenstunde einen psychologischen Fragebogen schriftlich oder auf dem Computer auszufüllen. Dieser Fragebogen wird dir helfen deine Kompetenzen und Interessen zu entdecken, wenn du ganz ehrlich auf die Fragen antwortest, natürlich.
  2. 22. – 26. Mai: Anhand von den resultierten Interessengebieten wirst ein individuelles Gespräch über deine Ergebnisse mit zwei sachkundige Berater führen. Diese werden dir helfen dich selber besser kennenzulernen.
  3. 29.-31. Mai: Seminare mit Fachleuten aus verschiedenen Bereiche: Dieses ist deine Gelegenheit wahre und ehrliche Meinungen über deine mögliche Karriere zu hören. Die Redner werden das Schöne und Anlockende, aber auch das Schwierige an ihrer Arbeit interaktiv präsentieren.

Na? Lohnt es sich an das Projekt teilzunehmen? Die Antwort ist: SELBSTVERSTÄNDLICH! Warum? Es ist leicht zugänglich, effizient und endlich bekommt man Lösungen für die schwerste Frage: Wo soll ich was?

Neugierig geworden? Dann melde dich bis am 07.05.2017 an! Die Plätze sind begrenzt! Anmeldung hier: https://goo.gl/forms/WU35a556VeTT45wn1

Poster – WoSollIchWas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.